Historische Mühle von Sanssouci

Herzlich Willkommen in der Historischen Mühle

Der Galerieholländerwindmühle am Schloss Sanssouci

 

Wir laden Sie zu einem ungewöhnlichen Museumsbesuch in die Welterbelandschaft von Potsdam-Sanssouci ein. Erkunden Sie ein Technikmuseum inmitten von barocken Schlössern, zauberhaften Parks und Gärten!

Auf drei Ebenen bietet Ihnen die Dauerausstellung viele Informationen rund um das Thema Mühle. So erfahren Sie die Geschichte des historischen Ortes, aber auch was es mit holländischen Einwanderern und dem Entstehen von Mühlen in Potsdam auf sich hat.

Die oberen Böden der Galerieholländerwindmühle sind der Mühlentechnik vorbehalten. Auf Mahl- und Sichterboden entstehen all die Produkte, die Sie im Mühlenladen erwerben können und die die Bäckerei Frank Fahland für das Windmühlenbrot benötigt. Natürlich alles regional und Bio!

Vergessen Sie nicht auf der dritten Ebene auf die Galerie herauszutreten und die Flügel bei ihrem Spiel im Wind zuzusehen oder die Aussicht zu genießen.

 

Information zu den Öffnungszeiten der Historischen Mühle in der zweiten Maihäfte

 

Wir haben in der zweiten Hälfte des Monats Mai wie folgt geöffnet:

Donnerstag, den 14. Mai – Sonntag, den 17. Mai

Mittwoch, den 20. Mai – Sonntag, den 24. Mai

Dienstag, den 26. Mai – Sonntag, den 31. Mai

jeweils von 10.00 – voraussichtlich 17.00 Uhr

 

Die Historische Mühle ist an den Wochenenden zu Himmelfahrt und Pfingsten geöffnet.

 

Information zum Besuch der Historischen Mühle

 

- Besucherbeschränkung: maximal dürfen 30 Personen den Ausstellungsbereich und die Galerie besuchen (EG – 4. OG/Mehlboden, Außenbereich/Galerie), Einhaltung des Personenabstands von > 1,50 m

- Ein Teil des Mühlentechnikbereichs (5. OG/Mahlboden) bleibt leider geschlossen.

- Verpflichtendes Tragen von Mund-Nasen-Masken in der Mühle

 

 Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie unsere Museumsarbeit.

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung