Historische Mühle von Sanssouci

Die heutige mahlfähige technische Ausstattung der Holländerwindmühle von Sanssouci entwickelte sich seit 2001. Sie befindet sich auf den Böden 4 - 6. Diese tragen je nach ihrer Nutzung spezifische Namen. Die Einrichtung jedes Bodens wird in den nebenstehenden Rubriken dargestellt.

Die Arbeitsweise der Windmühle "Vom Getreide zum Mehl" wird in der Rubrik "Die Getreideverarbeitung" ausführlich erklärt.

Die Funktion der Einpassagen-Rückschüttmühle entspricht der Arbeitsweise einer kleinen Getreidemühle des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Zum Teil stammen die  eingebauten Maschinen aus anderen alten Mühlen, einige entstanden nach alten Vorlagen und örtlichen Anforderungen neu.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren